Perlach feiert seine Feuerwehr zum 150 jährigen Jubiläum

Ein unglaublich tolles Wochenende

Die Blaulichtparty

Am Freitag den 17.05.2019 Uhr begannen wir das Jubiläumswochenende zum 150 jährigen Bestehen der Abteilung Perlach mit einer Blaulichtparty.

Um 19:30 Uhr öffneten wir die Türen für unsere Gäste, die schon zahlreich vor dem Tor zum  Gerätehaus an der Wolframstraße warteten. Unser kleiner Grillstand konnte sofort die hungrigen Gäste bestens versorgen, ehe es langsam mit unserer Live Band „7Promille“ los ging.

Die Band legte gleich richtig los und konnte unsere Gäste vom ersten Augenblick an mitreißen. So feierten wir eine tolle Party mit großartiger und vor allem friedlicher Stimmung bis 1 Uhr morgens.

Als gegen zwei Uhr die letzten Gäste unser Gerätehaus in Richtig Heimat verlassen haben, haben wir noch diese magische Nacht ein bisschen Revue passieren lassen.

Die Nacht war für den ein oder anderen dann auch recht kurz, da am Samstag um 9 Uhr schon der Umbau zum Festsonntag auf dem Programm stand. Diese Umbaumaßnahme dauert noch bis etwa 19 Uhr an, ehe alle verdienterweise Richtung Bettchen verschwinden konnten.

Der Festsonntag

Am Sonntag den 19.05.2019 ging es dann für uns um sechs Uhr in der Früh los mit den letzten Vorbereitungen. Schließlich haben wir einige Gäste bereits zum Weißwurstfrühstück eingeladen. Pünktlich kamen dann auch schon die ersten Gäste und konnten sich unsere hervorragenden Weißwürste schmecken lassen, ehe es mit dem Kirchenzug Richtung  unserer Kirche St. Michael am Pfanzeltplatz ging. Dort fand ein ökumenischer Gottesdienst mit dem Pfarrer Christian Penzkofer (katholisch) und der Pfarrerin Susanne Trimborn (evangelisch) der St. Paulus Kirche in der Sebastian Bauer Str. statt.

Anschließend ging es unter musikalischer Begleitung durch das Blasorchester St. Michael, in einem respektablen, ca. 300 Meter langen Festzug zurück durch Altperlach zum Gerätehaus Perlach in dem der Festakt mit zahlreichen geladen Gästen und Vereinen beginnen konnte.

Nach den tollen Reden, Glückwünschen und dem Schwelgen in der Vergangenheit, konnten sich alle Gäste dem verdienten Mittagessen und anschließendem gemütlichen  Beisammensein widmen.

Wir möchten uns bei allen Gästen ganz herzlich für das zahlreiche Erscheinen bedanken, die große Anzahl hat uns Stolz gemacht.


Tag der offenen Tür:

Ab 14 Uhr mischten sich unsere Gäste die zum feierlichen Tag der offenen Tür kamen auf das „Festgelände“ .

Wie schon fast traditionell wurde auch dieses Jahr unser Tag der offenen Tür sehr gut besucht. Ein größeres Lob für uns gibt es nicht, als dass so viele Bürger den Weg ins Gerätehaus Perlach finden.

Sie konnten sich wie immer über unsere Abteilung informieren, Vorführungen bestaunen und bei leckeren Gerichten den Tag genießen. 

Dieses Jahr hatten wir zudem das Präventions Team der Freiwilligen Feuerwehr München zu Gast. Hier konnten sich alle Interessierten in dem Umgang mit Feuerlöschern üben und eine Fettexplosion bestaunen.

 

Das BRK Perlach war auch unser Gast und stellte einen Rettungswagen aus und informierte über die Herz-Lungen-Wiederbelebung. Vielen Dank auch an das BRK Perlach für die Übernahme des Sanitätsdienstes auf unserer Veranstaltung. Glücklicherweise war ein Eingreifen nicht notwendig.

Zum Jubiläum lies es sich der Feuerwehr-Sammler Andreas Abend nicht nehmen, eine kleine Austellung im Gerätehaus über die Perlacher Feuerwehr auszustellen. Vielen Dank hierfür.

Dieses Jahr zum ersten mal bei unserem Tag der offenen Tür zu Gast, war der ADAC. An der Station des ADAC konnten sich interessierte im richtigen Umgang mit Kindersitzen informieren.

Spannendste „Showeinlage“ war aber dann doch das Ausrücken des HLF zu einem Kleinbrand.

Gegen 18 Uhr beendeten wir dann ein für uns fantastisches und rundum gelungenes Wochenende. Nicht zuletzt auch Dank der vielen vielen Gäste zu unseren Veranstaltungen.

Unsere Ehrengäste : 

Dr. Blume, Markus       MdL (CSU / Schirmherr 150 Jahre FF Perlach)
Burkhardt, BeatrixStadträtin
Ederer, AlbertStadtbrandinspektor
Engel, HelmuthVIP
Erdmann, HelmutBrauereidirektor
Haase, AxelBereichsführer a.D.
Kauer, ThomasVorsitzender Bezirksausschuß 16
Prof. Dr. Kuhn, Günther Abteilungsführer a.D.
Kurz, SanneMdL (B90/Die Grünen)
Kyrein, FriedaVIP
Liebe, KurtAbteilungsführer a.D.
Mayer, GerhardStadtrat
Penzkofer, ChristianPfarrer
Rinderspacher, MarkusMdL (SPD)
Saller, RupertStadtbrandrat
Schäuble, WolfgangOberbranddirektor
Dr. Stefinger, WolfgangMdB (CSU)
Trimborn, SusannePfarrerin
Wasmeier, JosefVIP
Wurzer, ManfredAbteilungsführer a.D.

           

Vereine: 

Burschenverein Perlach 

Katholischer Frauenverein St. Michael 

SG Deutscher Michl 

SG D’alten Deutschen 

HuVTV Falkenstoaner Stamm 

GTEV Edelweiß Stamm 

FC Perlach 

Festring Perlach 

Polizeiinspektion 24 

THW München Ost 

BRK Bereitschaft Perlach 

Blasorchester St. Michael 

Freiwillige Feuerwehren München 

FF München – Abteilung Michaeliburg 

FF München – Abteilung Riem 

FF München – Abteilung Trudering 

FF München – Abteilung Waldtrudering 

FF München – Abteilung Waldperlach 

FF München – Abteilung Forstenried 

FF München – Abteilung Großhadern 

FF München – Abteilung Stadtmitte 

FF München – Abteilung Moosach 

FF München – Abteilung Allach 

FF München – Abteilung Aubing 

FF München – Abteilung Sendling 

Freiwillige Feuerwehren Landkreis München und Oberschwaben 

FF Unterbiberg           

FF Neubiberg 

FF Putzbrunn 

FF Hohenbrunn 

FF Griesingen

Reservistenkameradschaft

VdK

                                                                                         

Vielen Dank für euer kommen.

Vergelt´s Gott